Luftbild-KA-bereinigt

Für ein 30 ha großes Campingplatzgelände in Karlsruhe-Durlach findet zur Zeit eine Ausschreibung statt. Wir beteiligen uns daran, um in diesem urbanen Umfeld einen Tiny House Park realisieren zu können.
Unsere Vision ist, den Park in verschiedene Bereiche zu gliedern:

  • Tiny Houses für Urlaubsgäste und zum Probewohnen,
  • Stellplätze für privat genutzte Tiny Houses,
  • Stellplätze für Camper (kein Dauercamping) und Zeltplatz.

Derzeit stellen wir einen Investitionsplan für die Finanzierung des Projektes auf:
Das Verwaltungsgebäude muss neu errichtet und das Sanitärgebäude entkernt und mit neuer Technik ausgebaut werden. Die Stellplätze müssen über die vorhandene Stromversorgung hinaus erschlossen werden. Außerdem bringt die verkehrsgünstige Lage eine nicht zu vernachlässigende Geräuschentwicklung mit sich. Im Rahmen der Konzepterstellung prüfen wir derzeit Möglichkeiten zum Lärmschutz.
Auf Basis des Investitionsplans wird es Gespräche mit Investoren geben. Danach werden wir unser Konzept bei der Stadt einreichen. Dies muss bis zum 20. Juli 2018 erfolgen. Die Entscheidung der Stadt soll dann zeitnah erfolgen.

Wer sich für dieses Projekt interessiert, kann sich in folgender Weise daran beteiligen:

  • bei entsprechendem Background (Betriebswirtschaft, Campingmanagemen, GaLa-Bau o.ä). Mitarbeit am Konzept und bei der späteren Umsetzung,
  • im Falle der Realisierung des Projektes Erwerb eines transportablen Minihauses (Tiny House oder Modulhaus) zur Vermietung (Investitionsobjekt),
  • Anmietung eines Stellplatzes für ein Tiny House zur privaten Nutzung.

Für einen Austausch über das Projekt und als Ideenpool haben wir die Facebook-Gruppe „Tiny House Initiative Karlsruhe“ gegründet. Interesse an einer Beteiligung können Sie uns gerne per Mail bekunden. Über den Fortgang der Planungen werden wir hier natürlich berichten.

Comments are closed.