bauplatz-slide

Das Projekt „Tiny House Park®“ befindet sich aktuell noch in der Konzeptionsphase. Wir sind parallel auf der Suche nach einem passenden Gelände:

Für dieses Pilotprojekt sollte das Gelände

  • strategisch günstig in Deutschland liegen (d.h. zentral oder im Einzugsbereich von Ballungsgebieten),
  • mindestens 10.000 qm groß sein,
  • in die Natur eingebettet sein und über eigenen Baumbestand verfügen.

Neben entsprechenden größeren Privatgrundstücken, die (auch aus baurechtlicher Sicht) ein Vorhaben wie unseres zulassen, könnte auch ein ehemaliger Naturcampingplatz oder selbst die Integration in einen ansprechend gestalteten, locker bebauten Ferienpark interessant sein.

Kennen Sie ein passendes Grundstück? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Wenn der „Tiny House Park“ auf dem betreffenden Grundstück realisiert wird, erhalten Sie von uns gerne eine Tippgeber-Provision oder die Option auf einen Stellplatz.

Comments  / 15

  • Das schreit ja danach an Kassel angebunden zu werden! Kassel boomt und ist erst gerade zur Weltkulturstadt geworden! Die Documenta macht Kassel alle 5 Jahre zur absoluten Kunstmetropole, der Tourismus steigt stetig und die Bewerbung zum Weltkulturerbe läuft! Jedes Jahr kommen mehr Studenten, die Architekturstudiengang wächst, im angrenzenden Stadtrand gibt es viele Grünflächen/Äcker. Das Flussbaden an der Fulda gewinnt zunehmend mehr Interessenten. Kassel go !!! lg, tom balhorn

  • Tom, ich bin ganz deiner Meinung. Kassel wäre das geeignete Zentrum für einen TH-Park. Ich wäre sofort dabei.

    • Tiny Houses Consulting says:
      7. Juli 2017 at 11:42 Antworten

      Danke. Tom und Kirsten, für das Plädoyer für Kassel! Wir sind gerade an einem Grundstück im Lahn-Dill-Kreis dran, aber wenn sich ein passendes Gelände im Raum Kassel auftut, werden wir das natürlich auch in Erwägung ziehen 😉 VG, Isabella

    • hallo kirsten! gibt es pläne bei dir zum hausbau?

  • Hallo, ich wohne auf einem schönen Campingplatz in meinem selbstgebauten Bauwagen .Soweit ich informiert bin, steht dieser zum Verkauf. Eine Stunde ca von Mainz entfernt mit Auto. Super schöner Platz direkt am Wald. Ich schreibe grade meine Bachelorarbeit im Bereich Umweltschutzingenieurwesen über Tiny Houses. Lieben Gruß Eva

    • Hallo Eva, danke für den Hinweis. Schau mal bitte in deine Mailbox 😉 VG

    • Claudia Stephan says:
      18. Februar 2018 at 11:34 Antworten

      Hallo Eva, ich suche einen Platz in der Nähe von Mainz. Verrätst du mir, wo der genau ist?
      Vielen Dank Claudia
      P.S. Ich wäre im Umkreis von 1Std von Mainz dabei.
      Ist der Verkauf des Platzes schon bestätigt?

  • Ohjaa ihr habt eine tolle Idee! Ein Tiny Haus Park wäre im Einzugsgebiet München so notwendig. Hier suchen so viele Leute nach Tiny Haus Stellplätzen, weil es bezahlbaren Wohnraum hier quasi nicht mehr gibt. Auch die Campingplätze hier erlauben nichts anderes als Wohnwagen aufzustellen.

    • Hallo Allerseits, ich komme aus Hamburg und hier boomt die Tinyhouse – Bewegung auch! Aber dies höre ich auch aus Berlin, Köln und Münster.
      Also Standorte hat wohl fast jede Stadt zu bieten.
      Also bitte bezieht euch nicht nur auf eure eigene Stadt.

      Liebe Grüße

  • Hallo Ihr Lieben – das ist ja ein tolles Projekt!! Wir sind auch schon ganz Feuer und Flamme für die niedlichen Häuser. Ein geeignetes Gelände?
    Wie wäre es hiermit: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/grundstueck-gruenland-wiese-wald-hutewald-eichen-kapitalanlage/758555221-207-4744
    Liegt auch fast in Kassel… 😉
    LG,
    Andreas & Merle

  • Tiny Haus Park bitte auch im Norden,in Schleswig-Holstein.Gruss Ellen

  • Hat sich bereits etwas Neues ergeben?

  • Interessante Idee! Mein Partner und ich suchen selbst seit langer Zeit nach einem geeigneten Grundstück, was ja allein nicht so einfach ist. Wenn es also in Gemeinschaft geschieht, noch besser.
    Wie wäre es mit Thüringen/Hessen oder Dreiländereck (Sachsen, Bayern, Tschechien)? In Sachsen gibt es ja schon so was ähnliches, aber eher in Richtung Freizeitpark/Freizeitanlage.
    Ich denke in der Nähe von Ballungszentren wird es schwieriger als in Gemeinden, die langsam ausbluten. Hier gibt es vielleicht eher Bürgermeister oder Bürgerinitiativen die der Abwanderung gegensteuern möchten und die Idee unterstützen.

  • Hallo,
    Wir würden auch in ein geeignetes Gelände investieren…..
    Sehr schwierig! Wie erfährt man von geeigneten Grundstücken??

    • Team says: (Author)
      27. März 2018 at 12:35 Antworten

      Hallo Conny,
      ja, in der Tat ist es schwierig ein passendes Gelände zu finden. Gelände für eine Tiny House Community sind etwas einfacher zu finden, wenn man ortsungebunden ist und sich an Gemeinden wendet, die der Landflucht entgegenwirken wollen. Beim Projekt „Tiny House Park“ ist sowohl eine gute Verkehrsanbindung als auch eine Lage mit Erholungswert – wo man also auch gerne Urlaub macht – wichtig. Weiter sind natürlich die Nutzungsmöglichkeiten (siehe Flächennutzungs- bzw. Bebauungsplan) und der Preis ausschlaggebend. Wir suchen nach allen Richtungen (Netzwerk, Gemeindevertreter, Makler, Ebay …) und bekommen auch hin und wieder per Mail Hinweise. Fixiert auf eine Region sind wir dabei nicht. Bei vielen Grundstücken gab es bisher ein Ausscheidekriterium – unattraktive Lage, Hochwasserrisiko, unangemessener Preis oder was auch immer. Es gibt noch Grundstücke bzgl. derer wir in Gesprächen sind, aber die Mühlen mahlen sehr langsam … Sobald es mit einem Grundstück konkret wird werden wir die Infos posten. Wenn es jemanden unter euch gibt, der/die am Projekt „Tiny House Park“ mitarbeiten wollen würde – sowohl am Konzept, als auch später bei der Durchführung – bitte (ggf. mit Angabe der Präferenz für bestimmte Regionen) per Mail melden. VG

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Website Field Is Optional